Verein Naturschutzpark Märkische Schweiz e.V. - Regional-Regal

Regional-Regal

Auf dem Apfelfest 2015 wurde die Idee des Regional-Regals erstmals mit einem Prototyp, vom Holz-Künstler Udo Steinkamp vorgestellt. Mit diesem Regal soll die Möglichkeit geboten werden, an verschiedenen Standorten, wie Hotels, Supermärkte, Gastronomiebetriebe und Hofläden, in der Märkischen Schweiz genau die Produkte anzubieten, die einen Beitrag zum Erhalt der artenreichen Landschaft des Naturparks leisten. Einwohner und Touristen haben so die Möglichkeit diese besonderen Produkte zu erwerben und so auch indirekt etwas zur Entwicklung eines artenreichen Naturparks beizutragen. Gleichzeitig tragen die Produkte zur Identifizierung mit der Region Märkische Schweiz bei, so dass die Einwohner und Gäste auf eine Region blicken können, die Wert auf regionale Wirtschaftskreisläufe und Biologische Vielfalt legt und damit zu etwas Besonderem wird.

Wer gerne ein solches „Regional-Regal“ bei sich aufstellen möchte oder Produkte in dem Regal anbieten möchte, kann sich gerne bei uns informieren.

 

 


Kontakt und weiter Informationen unter:
Marius Jünemann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 033433 -201

 

Das Projekt „Regional-Regal“ wird durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus der Konzessionsabgabe Lotto geförder.